Sonntag, 16. Februar 2014

wöchentliche Favoriten & Rückblick | KW 07

Nun war es hier wieder einige Tage still, ich habe beruflich viel Stress (nein, ich studiere nicht, sondern gehe ganze 40 Stunden arbeiten - manchmal sogar mehr!) und sonst hatte ich auch viel Organisatorisches um die Ohren. Aber Schluss mit dem Gejammer, ich möchte euch meine wöchentlichen Favoriten ja nicht vorbehalten. Diesmal ist es ohnehin nur ein Produkt.


Um ehrlich zu sein bin ich schon sehr, sehr lange um das Nude Magique Eau De Teint Make Up von L'Oréal herumgeschlichen. Ich habe viele Reviews gelesen und viele Tutorials angesehen, um mir ein Bild davon zu machen. Einige Reviews waren wirklich sehr kritisierend und betitelten das Make Up als "bessere BB Cream" oder Ähnliches. Letztendlich überzeugt hat mich allerdings der Auftrag in der Drogerie, als ich den Tester ausprobierte. Das Make Up verschmilzt wirklich mit der Haut und hinterlässt ein seidiges Ergebnis. Ein Produkt, das endlich mal hält, was es verspricht! Die Deckkraft ist gering bis mittelmäßig, aber für mich allemal ausreichend, da ich mit ech nicht zuspachteln will. Außerdem und das ist mir bezüglich Pickel und Hautunreinheiten besonders wichtig: es ist nicht komedogen, was so viel bedeutet wie, es fördert nicht die Entstehung von Hautunreinheiten bzw. verstopt somit die Poren nicht! Der Lichtschutzfaktor von 18 rundet die guten Eigenschaften ab. 

Einige werden vermutlich mit dem Inhalt nicht zufrieden sein, denn hingegen dem Standardinhalt von 30 ml sind hier nur 20 ml enthalten. Finde ich nicht schlimm, da man Teintprodukte ohnehin nicht jahrelang verwenden soll (hier liegt die Verwendbarkeit bei 24 Monaten) und ich hier endlich einmal die Möglichkeit habe, ein Make Up aufzubrauchen. Dies gelingt mir nämlich nicht sehr oft - ich trage ja auch nicht jeden Tag ein Full Face Make Up.... Ich habe beim Eau De Teint Make Up übrigens die Farbe 150 Nude Beige, insgesamt gibt es fünf Farben.

________________________________________

Gesehen Hangover 2, Sex On The Beach, GNTM - natürlich! und die beeindruckenste Rede über Veganismus von Gary Yourofsky "Animal Rights" auf Englisch mit deutschen Untertiteln. Sehr beeindruckend, vor allem das kurze Video, in dem gezeigt wird, wie mit Tieren in einem Schlachthaus umgegangen wird, hat mich sehr zum Nachdenken gebracht. Falls es euch interessiert, schaut es euch an, ihr werdet es sicher nicht bereuen!



Gelesen nichts, außer diverse Tageszeitungen Gehört Coldplay - Paradise Gegessen und Getrunken wieder viel vegan und clean. :) Getan ein paar Mal Laufen gewesen und Freitags wieder Personal Training bei meinem Schwager gehabt, es war sehr anstrengend, aber ich bin immer stolz auf mich, wie gut ich manche Übungen schon durchhalte und sauber ausführe. Gedacht ehrlich gesagt nicht viel... haha :) Gelacht mit meiner Familie! Geärgert über diverse Menschen. arrrgh Gewünscht Urlaub! Gefreut über vieles! Gekauft meine erste Sleek Blush by 3 Palette in der Farbe Flame! Ein Blogspost dazu wird nächste Woche folgen! Geplant nichts :) Geklickt diverse Sportschuhe, da ich mit meinen New Balance nicht wirklich gut laufen kann. Wenn jemand von euch Sportschuhe empfehlen kann, nur her damit :)

xoxo iaris

Kommentare:

  1. Das Video habe ich bei Youtube gleich mal zu meinen Favouriten hinzugefügt, damit ich es mal in Ruhe anschauen kann. Danke dafür. =) Urlaub wünsche ich mir auch, das hätte ich dringend nötig. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, es ist auf jeden Fall sehenswert, aber nichts für schlechte Nerven! Aber es zeigt eben die Wahrheit über Veganismus, die sogenannten "Fleischfresser" und was uns die Fleisch- bzw. Milchindustrie uns alles erzählt, um uns die Gehirne zu waschen..

      Löschen
  2. Das Nude Magique Eau De Teint Make Up von L'Oréal habe ich erst vor kuzem getestet - mittlerweile gehört es ebenfalls zu meinen absoluten Favoriten! Übrigens, dein Blog ist wirklich toll aufgebaut, hier werde ich nun öfter vorbeischauen!

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen